Jahrbuch Ökologie 1994

I. PERSPEKTIVEN

Ökologischer Machiavellismus? Wie die ökologische zur politischen Frage wird

– Ulrich Beck

Schlauer als die Erwachsenen? Kinderangst als Zukunftssicherheit

– Christiane Grefe

Plädoyer für einen ökologischen Generationenvertrag

– Edith Brown-Weiss

II. SCHWERPUNKTE 1994

1. Artenvielfalt

Strategien zum Schutz der Artenvielfalt

– Jeffrey A. McNeely

Naturschutz durch ökologische Landnutzung

– Michael Succow

Das Leiden der Tiere. Grundzüge einer Tierethik

– Gotthard M. Teutsch

Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EG

– Claus Stuffmann

2. Stoffströme

Gedanken zum Begriff “Abfall”

– Heinrich Freiherr von Lersner

Grundzüge einer ökologischen Stoffwirtschaft

– Michael Müller

Ohne De-Materialisierung kein ökologischer Strukturwandel

– Friedrich Schmidt-Bleek

Anforderungen an eine Kreislaufwirtschaft

– Jan C. Bongaerts/Susanne Hempen/Ingeborg Kozel

Perspektiven für die Chlorchemie

– Andreas Ahrens/Rainer Grießhammer

3. Umweltschutz in der Rezession

Ökologische Steuerreform als Antwort auf die Rezession

– Ernst Ulrich von Weizsäcker

Umweltschutz in der Rezession

– Gerhard Möller

Ökonomie- und Ökologiekrise: Neue Regeln für zukunftsfähiges Haushalten

– Christian Leipert

4. Umwelt-Verfassung

Der Staat als “Naturstaat”

– Peter C. Mayer-Tasch/Hans-Martin Schönherr-Mann

Kann es eine “Umwelt-Verfassung” geben? Zur Diskussion um ein Staatsziel “Umweltschutz” im Grundgesetz

– Karl-Heinz Ladeur

Eine Umwelt-Verfassung für Europa

– Eva Quistorp

Globale Umwelt-Kooperation

– Norman Myers

5. Umweltschutzwahrnehmung

Erfahrungsfähigkeit & Natur

– Godela Unseld

Ökologie als Body-Building

– Barbara Duden/Beate Zimmermann

Natur-Mensch-Medien. Ein Versuch über Wahrnehmungen

– Barbara Mettler-v. Meibom

Ökologie in der Kunst?

– Christine Bücher-Vogler

III. DISPUT: FÜR DIE UMWELT MIT DER GENTECHNIK?

“Gerade die Umweltbewußten müssen sich für die Gentechnik einsetzen”

– Hartmut Michel

“Keine zwingende Notwendigkeit des Gebrauchs von Gentechnik”

– Wolf-Michael Catenhusen

“Gentechnik – Warnung vor der Überschreitung von Grenzen”

– Regine Kollek

IV. UMWELTGESCHICHTE

Vom Treibhauseffekt zur Klimakatastrophe: Eine Chronologie der Klimadebatte in Deutschland

– Jill Jäger/Jeannine Cavender Bares/Renate Ell

V. EXEMPEL, ERFAHRUNGEN, ERMUTIGUNGEN

Eine “Arche Noah” für tierische Randgruppen

– Jürgen Güntherschulze

Umweltgeschichte entdecken

– Bernd Herrmann

Umwelt-Arbeit in einer Landeskirche

– Winfried Hohlfeld

Der moderne “Infrastrukturkanal”

– Hermann Laistner

Photovoltaik – Technik der Zukunft

– Martin Marx/Robert Rohr

Eine Hutterische Bruderhof-Gemeinschaft

– Eckhard Müller

Natur und Mensch bei Paracelsus (geb. 1493)

– Martin Schrenk

VI. SPURENSICHERUNG

Die CO2-Crime-Story

– Karl Peter Hasenkamp

Wassersparen in Hessen

– Joschka Fischer

VII. UMWELTINSTITUTE

Die Deutsche Umweltstiftung
Das Unabhängige Institut für Umweltforschung (UfU)

ANHANG

Autorinnen und Autoren des Bandes